Akupunktur nach Traditioneller Chinesischer Medizin

Akupunktur ist eine seit mehr als 2000 Jahren bewährte medizinische Heilweise, die durch die Stimulation spezifischer Punkte die Gesundheit mit körpereigenen Kräften wiederherstellen kann.

Für die Behandlung werden sehr dünne Nadeln in wenige, ausgewählte Punkte so gut wie schmerzfrei eingestochen, um das Gleichgewicht im Körper des Patienten wiederherzustellen. Zuvor wird in einem intensiven Gespräch die Ursache des Ungleichgewichtes ermittelt.

Ursachen für Erkrankungen körperlicher und seelischer Art sind aus Sicht der chinesischen Medizin Qi-Blockaden, Mangel- oder Fülle-Erscheinungen. Dabei ist Qi die ureigenste Lebensenergie, die den Körper über ein Leitbahnsystem durchströmt. Der Mensch erkrankt, wenn der Qi-Fluss blockiert wird oder dem Körper entweder zuviel oder nicht genug Qi zur Verfügung steht.

 

agtcm

zum Seitenanfang